Skip to content Skip to footer
Lokal "Primero"

Dringend gesucht

Wir konnten Mitte November unseren Begegnungsraum im kleinen Rahmen öffnen. Wir freuen uns riesig! Nun fehlen uns noch Helfer, die uns dort unterstützen:

  • Anleitung und Betreuung Nähaterlier
  • Deutschlehrer*innen
  • Betreuung der Gäste im Begegungsraum
  • Unterstützung bei der wöchentlichen Reinigung
Fühlst du dich angesprochen, dann melde dich mittels unterstehendem Formular. Wir freuen uns auf dich!

Der Freiwilligen-Einsatz

Schön, dass du bei uns mithelfen möchtest. Jeden Abend verteilen wir bis zu 250 warme Mahlzeiten „Broken Bread Take Away“ im Langstrassen-Quartier. Wir freuen uns über jedes neue Gesicht.

Täglicher Gasseneinsatz:  16:45 Uhr – ca. 19.30 Uhr

Treffpunkt: Molkestrasse 8, 8004 Zürich

Um die Kontinuität zu wahren, sind diese Einsatzzeiten verbindlich!

Wir holen bei unseren Partner-Resaturants warme Mahlzeiten ab und verteilen diese den Bedürftigen im Gehen ab unseren Wagen.

Wir verteilen zwar dringend benötigte Mahlzeiten, vielmehr geht es aber um die Begleitung der sich uns anvertrauenden Menschen. Wir suchen das offene Gespräch und schenken freundschaftliche Zuwendung. Uns ist es wichtig, dass unsere freiwilligen Helfer den Bedürftigen auf der Gasse auf Augenhöhe begegnen, den Austausch mit ihnen suchen, Empathie für ihre Nöte, Sorgen und Ängste aufbringen und trotzdem die nötige Distanz wahren.

Während des ganzen Einsastzes gilt darum Maskenpflicht.

Fühlst Du dich angesprochen? Kannst du dir einen Einsatz pro Woche vorstellen? Dann freuen wir uns riesig, dich schon bald mit an Bord zu haben. Melde dich!

Ich will Helfen

(Deine Daten werden vertraulich behandelt)

    UNSERE HELFER:

    Über 150 freiwillige Helfer aus allen Bereichen, Berufsgruppen, mit unterschiedlichsten Lebensanschauungen und Konfessionen engagieren sich in unserem Projekt. Das sind unter anderem:

    • Erwachsene aus verschiedenen beruflichen Feldern, die soziale Einsätze und Praktika absolvieren
    • Schüler, Studenten und Auszubildende
    • Pfadfinder 
    • PensionärInnen
    • Firmanden aus verschiedenen katholischen Pfarreien
    • Konfirmanden aus verschiedenen reformierten Kirchgemeinden
    • Kirchliche Mitarbeiter der katholischen und reformierten Kirche
    • LehrerInnen und Coaches

    Pro Einsatz wirken 8 bis 25 Freiwillige mit.

    Incontro © 2021. All Rights Reserved.